Wachturm im Hochland abgeschwächt

Der Klassiker
Benutzeravatar
Pelenor
Sith
Sith
Kontaktdaten:
Beiträge: 196
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 18:47

Wachturm im Hochland abgeschwächt

So 5. Mai 2013, 12:04

Wer bei Diablo 3 gerne farmen wollte, der begab sich zum Wachturm im Hochland (1. Akt). Der Dungeon gilt als einer der lukrativsten in Diablo 3, da die Monsterdichte besonders hoch ist und man meistens eine ergiebige Truhe und einen seltenen Händler findet. Mit dem Update 1.0.5 wurde der Wachturm allerdings aus dem nördlichen Hochland entfernt und ist nun im südlichen Hochland zu finden. Jedoch weist er nicht mehr die alte Monsterdichte auf.

Der Community Manager Grimiku äußerte sich auf Nachfrage zu dem Thema und wie nicht anders zu erwarten war, sagte er, dass der Wachturm einfach zu lukrativ gewesen ist. Deswegen rückten andere Farmspots durch seine Dominanz in den Hintergrund und Blizzard Entertainment entschied sich, den Wachturm etwas weiter weg vom Wegpunkt zu platzieren. Man soll ihn aber mit der selben Regelmäßigkeit finden.
Bild

Viele Worte sind lange zu Fuß gegangen,
bevor sie geflügelte Worte wurden...

Zurück zu „Diablo III“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Letzte Posts

Insgesamt sind 2 Besucher online :: 0 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 2 Gäste
Mitglieder: 0 Mitglieder
Der Besucherrekord liegt bei 54 Besuchern, die am Fr 5. Jan 2018, 15:47 gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 1851
Themen insgesamt 553
Mitglieder insgesamt 19
Unser neuestes Mitglied: Gwenwel
Heute hat kein Mitglied Geburtstag

Ts3 Viewer

logo